Close Panel

Login

Ausrüstung

Zahnarztpraxis-BehandlungsraumDie Praxis verfügt über die neuesten technischen Hilfsmittel. Dies gilt sowohl für die diagnostischen Hilfsmittel, wie digitale Röntgenbilder und das digitale Panorama-Röntgengerät, aber auch in Bezug auf unsere Ausrüstung für die konservierende und prothetische Zahnheilkunde. Wir verfügen z.B. über einen Laser, den wir sowohl zum Abtragen von Zahnhartsubstanz, als auch in der Parodontologie und Endodontie (Wurzelbehandlung) einsetzen.

Cerec

Bei der Digitalisierung unserer Praxis hat als letztes unser Labor gefehlt. Wir haben in die neuste CadCam Technik von Cerec investiert. Anstatt Abdrücke zu machen, werden nun die zu behandelnden Zähne gescannt. Dies bedeutet, dass wir auf unseren Gipsraum verzichten können und dadurch Platz für ein viertes Behandlungszimmer bekommen haben.

Cerec In-Lab: Die neuste Generation der CadCam- Technik der Firma Sirona. Seit mehr als 30 Jahren ist Cerec der führende Marktanbieter in der dentalen CadCamTecknik.

Statt die lästigen Abdrücke zu machen, können wir nun mit dem grazilen Scanner von Cerec einfach und bequem die Zahnreihe scannen. Dies erspart Ihnen nicht nur die Abdruckmasse im Mund, sondern führt auch zu Kosteneinsparungen. Trotz hohen Anschaffungskosten können wir dank der effizienteren Arbeit Inlays, Kronen, Brücken etc. leicht günstiger anbieten als früher.

Bei Einzelzahnversorgungen wird die ganze Behandlung in der Regel nur in einer Sitzung erledigt.

Der Patient wartet während die 3D-Daten verarbeitet werden und die Restauration im Schleifgerät rausgeschliffen wird. Dies dauert in der Regel zwischen 15 und 30 Minunten. Anschliessend wird die Restauration eingeklebt und die Behandlung ist damit abgeschlossen. Nur eine Sitzung, nur eine Lokalbetäubung. Ein weiterer Vorteil ist, dass komplett auf die Herstellung von Provisorien verzichtet werden kann.

Laser

Tech_Driller

Wir haben den neuen Delos – Laser von Elexxion und bieten Behandlungen in den Bereichen Kariestherapie, Parodontologie (Parodontitisbehandlung), Endodontie (Wurzelbehandlungen) und Chirurgie an.

Kariestherapie:

IMG 0700

Der Elexxion Delos besteht aus zwei Lasern, einem Hartlaser und einem Diodenlaser.

Der Hartlaser oder Er:Yag-Laser wie er in der Fachsprache heisst, arbeitet bei einer Wellenlänge von 2950 nm (Nanometer). Es ist der erste Er:Yag-Laser der Welt, bei dem es möglich ist, sowohl Pulsfrequenz wie auch Pulsdauer einzustellen. Dank dieser Fähigkeit und dank Wasserkühlung ist es möglich, Zahnhartsubstanz und somit auch Karies zu entfernen.

Im Vergleich mit dem Bohrer ist die Behandlung mit dem Laser besonders schmerzarm und bei kleinen oder mittelgroßen Defekten kann in der Regel auf eine Lokalanästhesie verzichtet     werden. Dies ist besonders bei Kindern und Angstpatienten von großem Vorteil.

Parodontologie:

Bei Parodontalbehandlungen ist es von essentieller Bedeutung, dass der Zahnstein und bakterielle Beläge entfernt werden. Dies ist mit dem Hardlaser, dank einer speziellen Paroeinstellung, möglich. Im Paro-Kombiprogramm werden die Zahnfleischtaschen nachträglich mit dem Diodenlaser desinfiziert. Die pathogenen (krankheitserregenden) Bakterien können damit bekämpft werden.

Endodontie:

In der Endodontie verwenden wir den Laser, um die Wurzelkanäle zusätzlich zu desinfizieren.

Chirurgie:

Der Laser kann das Skalpell bei verschiedenen chirurgischen Eingriffen ersetzen. Im speziellen eignet sich der Laser bei Eingriffen, wo die Blutstillung und eine schnelle Wundheilung besonders wichtig sind.

3D Röntgen

Seit 2011 besitzen wir einen sogenannten Volumentomographen (3D-DVT), mit dem wir in der Lage sind, dreidimensionale Röntgenbilder herzustellen. Dies ist für uns ein zusätzliches diagnostisches Hilfsmittel, das in speziellen Situationen zur Anwendung kommt. Des Weiteren kommen diese Aufnahmen in der Implantatplanung zum Einsatz. Die sogenannte navigierte Implantation ermöglicht es, die Implantate mithilfe einer 3D-Aufnahme in eine optimale Position zu inserieren.