Close Panel

Login

Philosophie

Bei uns steht die schmerzlose Behandlung im Mittelpunkt.

Viele Leute der etwas älteren Generation können noch ein Lied davon singen wie schmerzhaft es früher manchmal sein konnte, zum Zahnarzt zu gehen. Neue Behandlungsmethoden lassen es hingegen zu, Schmerzen auf ein Minimum zu reduzieren.

Tech_Digi_SDie Zeit als der Zahnarzt diktiert hat, was zu machen war sind endgültig vorbei. Dafür ist das Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten heute einfach zu gross. Die vielen Behandlungsmethoden bedeuten aber auch, dass die Gefahr besteht, dass man sich für eine falsche Behandlung entscheidet. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Sie in dieser Hinsicht bestmöglichst zu beraten. Das Füllungsmaterial, das für den einen das Beste zu sein scheint, muss für den anderen nicht unbedingt die optimale Lösung darstellen. Manche legen grossen Wert auf Haltbarkeit, andere mehr auf Ästhetik und wieder andere auf preisgünstige Alternativen (es gilt hier, dass die aufwändigste Behandlung nicht immer die Beste ist). Durch Informationen versuchen wir, den Patienten in diesem Entscheidungsprozess bestmöglichst zu helfen.

Niels-Hoernoe_35Auch in der Prophylaxe versuchen wir, unsere Patienten mit einzubeziehen. Denn die Prophylaxe ist der wichtigste Faktor für den Langzeiterfolg einer Behandlung - egal welcher Behandlungsplan aufgestellt wird. Viele unserer Patienten nutzen hier die Möglichkeiten, die eine Zusammenarbeit mit einer Dentalhygienikerin oder Prophylaxe-Assistentin bieten.

Generell sehen wir uns nicht als Zahnärzte in weißen Kitteln, die Ihnen sagen, was zu tun ist, sondern vielmehr als Ihre Ratgeber für Fragen zum Mundbereich und deren Umgebung.

Fortbildung/ Spezialisten

Eine wichtige Voraussetzung für eine gute qualifizierte Beratung ist die Fortbildung. Unsere Mitarbeiter nehmen kontinuierlich an diverse Kursen, Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen teil. Mit der rasanten Entwicklung in der Zahnmedizin kann es für den allgemein praktizierenden Zahnarzt schwierig sein, sämtlichen Bereichen der Zahnheilkunde die Anforderungen von heute perfekt zu beherrschen. Bei uns haben die Behandler deshalb gewisse Bereiche, in denen sie bestrebt sind, diese durch systematische Fortbildungen bestmöglichst zu beherrschen. Die Praxis verfügt über Spezialisten in den Bereichen der Oralen Chirurgie, Implantologie und Kieferortopädie. Die entsprechenden Zahnärzte haben in diesen Bereichen eine zusätzliche Masterausbildung durchgeführt und damit den Titel „Master of science" (MSc.) erworben.

Der Angstpatient

Niels-Hoernoe_33Viele Patienten haben große Angst vor einer Behandlung, oft weil sie früher schlechte Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht haben. Die Angst sitzt so tief, dass sie den Gang in die Zahnarztpraxis vermeiden, obwohl sie wissen, dass die Zeiten vorbei sind, in denen man beim Zahnarzt noch Schmerzen hatte.

Wir versuchen, diesen Patienten auf verschiedene Art und Weise zu helfen. Wichtig ist hier das einleitende Gespräch, damit die Ängste überhaupt erst zum Ausdruck gebracht werden können. Danach werden die speziellen Maßnahmen besprochen, die eine schmerzlose und entspannte Behandlung gewährleisten sollen. So ist es heute z.B. möglich, vor der Injektion mit Lokalanästhesie das betroffene Gebiet mit einem Gel vorzubetäuben. Und wenn es die speziellen Geräusche des Bohrers sind, die dem Patienten Angst machen, kann das Anlegen von Kopfhörern oder gar eine DVD-Brille dieses Problem fast gänzlich beseitigen. Dazu ermöglicht der Einsatz eines Lasers eine schmerzarme Behandlung ohne die unangenehmen Geräusche des Bohrers.

Des Weiteren gilt, egal was gemacht wird: der Patient kann jederzeit die Behandlung anhalten, indem er dies mit seiner linken Hand signalisiert.